Aluminiumverbundfassade am Bauprojekt Warschauer Platz / Rotherstraße Berlin.

Aluminiumverbundfassade Warschauer Platz Aluverbundplatten, Dwuzet Fassadentechnik GmbH

Die GeHa Facilities Management GmbH in Berlin beauftragte die Dwuzet Fassadentechnik GmbH Bochum mit der Lieferung und Montage einer vorgehängten Aluminiumverbundfassade am Bauprojekt Warschauer Platz / Rotherstraße 12-15 in 10245 Berlin.

Die Fassade besteht aus Aluverbundplatten die in zwei unterschiedlichen Farben in zwei unterschiedlichen Ebenen montiert werden. Um dieses mit einem hohen Vorfertigungsgrad zu ermöglichen, wurden die Verbundplatten auf Rahmen aus Aluminiumkastenrohren montiert. Die Aluminiumrahmen mussten entsprechend der Statik und den Notwendigkeiten aus der DIN 18516 ausgesteift werden ggf. wurden an den Enden U-Profile eingesetzt um das Einhängen in die Unterkonstruktion zu ermöglichen.

Die Regelelemente (Module) bestehen aus 5 Elementen die jeweils einzeln montiert werden. Die Montage der einzelnen Elemente erfolgte über eine Agraffenbefestigung in den Bolzen eines durchlaufenden U-Profils. Das U-Profil wird über partielle Wandhalter mit dem Rohbau verbunden. Die Arbeiten umfassten rund 3.500 m² Fassadenflächen inkl. Unterkonstruktion und Wärmedämmung.

Die Ausführung war für den Zeitraum von Mai 2019 bis März 2020 geplant. Aus gegebenen Anlass wurde die Fertigstellung auf Mai / Juni 2020 verschoben.