Fraport Notfallambulanz Geb. 226

Fraport Notfallambulanz, Vorhangfassade, Aluminiumfassade, WärmedämmungFraport Notfallambulanz, Vorhangfassade, Aluminiumfassade, Wärmedämmung

Die Räumlichkeiten des notärztlichen Dienstes (Geb. 201) am Frankfurter Flughafen werden saniert. Für die Zeit dieser Umbaumaßnahme wurde ein Neubau (Geb. 226) in Modulbauweise von der Fa. ALHO Systembau GmbH nördlich von Terminal 1 hergestellt. Die Dwuzet Fassadentechnik GmbH Bochum erstellte im Auftrag der Fa. ALHO Systembau GmbH die Vorhangfassade an der Notfallambulanz. Die ca. 1000m² Aluminiumfassade wurde im System Planum 32 (Fa. Domico) inkl. Wärmedämmung sowie An- und Abschlusskantteilen hergestellt. Im Technikgeschoss sind ca. 300m² Trapezblechfassade aus Aluminium, inklusive Unterkonstruktion und Wärmedämmung, zur Ausführung gekommen.

Die Ausführung erfolgte im Zeitraum von August bis November 2019.